Herausforderungen

Durch neue Technologien haben die Kunden nun verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um Produkte und Dienstleistungen online zu erwerben und mit Unternehmen zu interagieren. Die Macht hat sich von Unternehmen zu Kunden verlagert, was die gesamte Customer Journey beeinflusst. Kunden wünschen nicht nur eine reibungslose Erfahrung, sondern möchten ihre Erfahrungen auch online teilen. Diese neuen Erwartungen haben die Rentabilität und den Umsatz von Unternehmen direkt beeinflusst.

Seit ihrer Gründung haben digitale Unternehmen von Anfang an diese Erwartungen durch die Nutzung und den Einsatz von Technologie in ihren Geschäftsprozessen implementiert. Andererseits werden etablierte Unternehmen nicht länger durch traditionelle Grenzen geschützt und müssen sich selbst neu erfinden. Die Digitalisierung ihrer Unternehmen ist wichtig, um wettbewerbsfähig zu bleiben – sogar überlebenswichtig.

 

Lösungen

Die HOPEX Lösungen bieten Enterprise Architects und Business Architects die Werkzeuge für die Umwandlung und das Wachstum ihres Unternehmens. HOPEX Lösungen erfassen die Strategie einer Organisation, um die erforderlichen digitalen Kapazitäten zu planen, welche die Geschäftsziele unterstützen.

Da Unternehmen ein eindeutiges Verständnis von den Erwartungen ihrer Kunden besitzen müssen, helfen unsere Produkte dabei, die Customer Journeys zu erfassen, Probleme und Möglichkeiten zu identifizieren und die Kundenzufriedenheit an entsprechenden Berührungspunkten zu beurteilen. Sie verknüpfen Prozesse mit Customer Journeys, sodass die Architekten nachvollziehen können, wo die Zufriedenheit gering ist, um dadurch die Kundenerlebnis zu optimieren.

Zusätzlich erlaubt HOPEX es den Architekten, zu verstehen, wie die verschiedenen Bestandteile des Geschäfts über konzeptuelle Datenmodelle miteinander interagieren, was die Entscheidungsfindung optimiert.

 

Erfassung der Unternehmensstrategie

Beschreiben Sie die zukünftige Richtung des Unternehmens und bauen Sie eine strategische Unternehmensroadmap auf:

  • Erfassung und Beurteilung des Marktes und behördlicher Regulationen mittels einer SWOT-Analyse zur Definition der Unternehmensvision und Unternehmensziele
  • Aufgliederung von Zielen in diverse Eckpfeiler zur Definition der Unternehmenstransformationsstufen – erforderliche Unternehmenskapazitäten und KPIs für jede Stufe
  • Planung der Geschäftskapazitäten innerhalb der Unternehmens-Roadmap, was die Unternehmensziele für jede Transformationsstufe unterstützt

Neue Kundenerlebnisse erschaffen

Nutzung von Technologie und Vereinfachung des Kaufvorgangs:

  • Geschäftsprozesse durch Implementierung eines umfassenden Kundenerlebnis neu entwickeln
  • Kartierung des Kaufvorgangs ihrer Kunden für jede Persona und Identifizierung der Interaktionen, die mangelnde Zufriedenheit verursachen
  • Implementierung einer fortlaufenden Beurteilung Ihrer Prozesse und deren Effektivität zwecks Verbesserung der Kundenzufriedenheit bei jedem Berührungspunkt

Daten und Informationen verwalten

Aufbau einer kundenorientierten Organisation durch Entwicklung von Prozessen und Datenflüssen, welche die erwarteten Kundenerlebnisse unterstützen:

  • Neuentwicklung von Datenmodellen und zugehörigen Informationen für die Geschäftsprozesse
  • Verwendung einer konzeptuellen Übersicht über die Daten zwecks Aufbau fortlaufender Vertreter der Organisation unabhängig von der physikalischen Verwaltung der Informationen