Übersicht

HOPEX Operational Risk Management unterstützt Ihre Risikomanagementprozesse vollumfänglich von der Risikoidentifizierung, über die Bewertung bis zur Berichterstattung und Nachverfolgung. Mit HOPEX Operational Risk Management können Sie:

  • Compliance zu Finanzmarktregularien sicherstellen
  • Effizienz und Qualität Ihres gesamten Risikomanagements deutlich verbessern
  • Die Risikosituation automatisch konsolidieren und Bericht darüber erstatten

Hauptfunktionen

Ereignismanagement und Risikoquantifizierung: Identifikation und Bewertung von Risikoereignissen und Kapitalzuweisung

Ereigniserfassung und -analyse

  • Sie können Ereignisse manuell oder aus einem Umsystem importieren
  • Sie können für jedes Ereignis individuell finanzielle Verluste, Sicherheitsvorkehrungen und korrektive Maßnahmen beschreiben
  • Sie erfassen Ereignisse in Ihrem jeweiligen Kontext: Geschäftsbereich, Prozess, konkretes Risiko

Zuweisung finanzieller Mittel

  • Sie können das risikorelevante Kapital (CaR) unter Verwednung dreier Ansätze berechnen: BIA, TSA, AMA
  • AMA berechnet ein Kapitalmodell basierend auf einer Ereignis-/Verlust Matrix
  • Eine Monte-Carlo-Simulation sowie weitere statistische Analysemethoden (Log-Normalverteilung, Weibullverteilung, Poissonverteilung), können für die Berechnung des Value at Risk (VaR) verwendet werden

Selbsteinschätzung von Risiken und Kontrollwirksamkeit: Identifizierung, Bewertung und Konsolidierung von Risiken

Identifizierung und Bewertung von Risiken

  • Top-Down und Bottom-Up Risikoidentifizierung
  • Sie können Risiken mit grafischen Methoden in ihrem jeweiligen Kontext beschreiben 
  • Sie profitieren von automatisch berechneten Kennzahlen und analytischen Berichten bei der Verwaltung Ihres Risikokataloges
  • Sie können Risiken durch Experten oder andere interne Methoden gemäß ORSA-Ansatz bewerten

Risikokonsolidierung

  • Sämtliche Messungen und Bewertungen für jedes Risiko werden zusammengeführt und bis auf Geschäftsprozessebene oder Geschäftsbereichsebene konsolidiert
  • Sie können ferner die zu erwartende Gesamtrisikosituation basierend auf empirischen Daten simulieren

Risikobehandlung: Kontrolle der Risiken und Einleitung von Gegenmaßnahmen

Risikokontrolle

  • Für jedes Risiko können Sie eine Strategie festlegen: Akzeptanz, Reduktion, Gegenmaßnahme, Versicherung
  • Sie können Kontrollen definieren und Aktionspläne zur Risikoreduzierung erstellen und diese nachverfolgen

Aktionspläne

  • Sie können Aktionspläne erstellen, zeitlich organisieren und Verantwortliche zuweisen
  • Sie können die Umsetzung der Aktionspläne über Berichte und Dashboards nachvollziehen und haben dadurch die volle Kontrolle
  • Sie können den Erfolg der Aktionspläne durch Vorher-/Nachher-Vergleich der Risikosituation messen

HOPEX Operational Risk Management ist vollständig in die HOPEX - Plattform integriert. Dadurch ist es möglich, bereichsübergreifend mit anderen Projekten und Initiativen Synergieeffekte zu erzielen dank zentraler Datenbasis, übergreifender Funktionalität und integrer Daten.

Weniger lesen