Innovationen für Modellrisikomanagement

Modelle sind ein in allen Branchen verwendetes gängiges Werkzeug zur Analyse, Vorhersage und Simulation von Prozessen, aber auch von Risikosituationen. Modelle helfen Abhängigkeiten und Auswirkungen auf Unternehmensstrategien, Prozesse und Ergebnisse zu erkennen bevor sie passieren. Dadurch wird die Entscheidungsfindung entscheidend erleichtert. Jedoch: Die Verwendung von Modellen ist nicht ohne Risiko, insbesondere dann wenn sie falsch angewendet werden oder wenn sich Fehler eingeschlichen haben.

Organisationen tun also gut daran, einen strukturierten Ansatz für "Modellrisikomanagement" zu entwickeln, der Entwicklung, Steuerung und Lebenszyklus von Modellen adressiert, um mögliche Risiken zu erkennen und den wahren Wert von Modellen wirklich ausnutzen zu können.

Dieses Webinar hilft Ihnen zu verstehen:

  • Wie Modelle in Unternehmen genutzt werden
  • Welche Risiken in Modellen enthalten sein können
  • Wachsende Complianceanforderungen, um Modellrisiken zu begegnen
  • Wie Unternehmen Modelle optimal nutzen und steuern können und Risiken mindern
  • Der Nutzen, Modelle zu modellieren
  • MEGA's Innovationen für Modellrisikomanagement

MEGA’s Lösungen für Modellrisikomanagement wurden evaluiert und von GRC 20/20 geprüft. MEGA wurde mit 2015 GRC Innovation Award für die beste Technologie Innovation im Risiko Management in 2015 anerkannt.

Sprecher:
Michael Rasmussen
Chief GRC Pundit,
GRC 20/20

Michael Rasmussen ist ein international anerkannter Experte für Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) - mit spezifischem Know-how zu den Themen Enterprise-GRC, GRC-Technologie, Corporate Compliance und Richtlinienverwaltung. Er hilft Unternehmen GRC Prozesse, Design und Umsetzung von GRC-Architektur zu verbessern und Technologien, die effektiv, effizient und agil sind auszuwählen. Er ist ein gefragter Keynote-Speaker, Autor und Berater und wird als der "Vater der GRC" bezeichnet. 

Innovationen für Modellrisikomanagement