Agile Architektur im digitalen Zeitalter

Grenzenlosen Informationsflusses™ durch globale Interoperabilität auf sichere, zuverlässige und zeitnahe Weise umsetzen

Die Effektivität agiler Prozesse wird zu oft gefährdet, weil die Architektur und organisatorischen Voraussetzungen der Agilität vernachlässigt werden.

Dieses Whitepaper bietet ein neues Architektur-Framework, das Agile Architecture Framework (AAF), das die Anforderungen digitaler Unternehmen erfüllt. Es entsteht eine Vision, die auf einzigartige Weise verbindet

  • Methoden zur Zerlegung des Systems und der Organisation, die es entwirft, in lose gekoppelte Dienste und autonome Teams
  • Ausrichtungsmechanismen, die in der Geschäftsstrategie verwurzelt sind und eine gemeinsame Kultur fördern und das Unternehmen davon abhält, auseinanderzufallen
  • Architekturmuster, die die neuesten Software-Innovationen in den Bereichen verteiltes Rechnen, autonome Systeme, Daten-Streaming und künstliche Intelligenz nutzen
  • Validierte Erkenntnisse von sehr großen Unternehmen, die vor einigen Jahren ihre agile Reise begonnen haben

Dieser vorgeschlagene Architekturansatz ermöglicht es Unternehmen aller Größenordnungen, die durch die globale Interoperabilität erreichte Vision von grenzenlosen Informationsflusses™ auf sichere, zuverlässige und zeitnahe Weise besser umzusetzen.

Das von der Open Group herausgegebene Whitepaper wurde von mehreren Mitgliedern der Open Group gemeinsam verfasst, darunter Antoine Lonjon, Chief Innovation Officer bei MEGA International.

 Agile Architektur im digitalen Zeitalter